OVG Lüneburg: Göttinger Alkoholverbotsverordnung ist wirksam

zu OVG Lüneburg, Urteil vom 30.11.2012 - 11 KN 187/12.

Die Göttinger Alkoholverbotsverordnung, mit der der Alkoholkonsum in der Göttinger Nikolaistraße begrenzt werden soll, ist wirksam. Der Elfte Senat des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts hat einen gegen die Verordnung gerichteten Normenkontrollantrag am 30.11.2012 abgelehnt. Die Revision wurde nicht zugelassen. Das Gericht sah das Verbot als legitime Maßnahme zur Eindämmung einer entstandenen «Partymeile» an (Az.: 11 KN 187/12).

Dieses Dokument ist gesperrt. Unser Nachrichtenarchiv ist 6 Wochen lang kostenlos nutzbar, ältere Meldungen stehen unseren Kunden in der Datenbank beck-online zur Verfügung.

Zum Volltext in beck-online

So werden Sie beck-online-Kunde